UV vs. Glow?

UV? Glow?

Du fragst dich was eigentlich der Unterschied ist, denn die Köpfe sehen gleich aus? Dann lies es dir hier durch. Wir haben sowohl UV (UV) aktive Produkte (Rundkopf, Erie, Fooball) als auch sogar UV-aktive und nachleuchtende Jig-Köpfe (Glow) (Rundkopf, Erie, Football). Aber was genau ist der Unterschied? Um dir da einen Überblick zu schaffen, hier eine kurze Beschreibung.

UV – die aktiven Köpfe

Generell kann davon ausgegangen werden, dass UV aktive Köder von Fischen besser wahrgenommen werden, als es normale Köder sind. Der Mensch hat kann nur ein gewisses Farbspektrum erkennen, wobei Fische aber ein erweitertes Sehspektrum besitzen. Manche Fische sehen daher mehr als nur Dunkelrot bis Violett. Und genau hier greifen unsere Köpfe an. Die Köpfe reflektieren die UV-A Strahlung – die für unsere Augen keine Rolle spielt – und somit können Barsch, Hecht und beispielsweise Zander den Köder besser visualisieren und schlussendlich attackieren.

Glow – nachleuchtende Köpfe

Jeder Jungangler kennt die weißen, in der Dunkelheit geheimnisvoll schimmernden Köpfe mit denen dann auch nicht mehr gefangen wurde. Ist hier so ähnlich, nur das mit den Köpfen deutlich mehr gefangen wird. Mit hellem Licht angestrahlt leuchten die Köpfe noch lange, lange nach. Zusätzlich sind die Köpfe dann auch noch UV-aktiv – ergo das Beste aus beiden Welten. Ein Geheimtipp, wenn vielleicht nichts anderes geht.